Dollard Route (Ditzum-Delfzijl)

DollardRouteFahren Sie mit der Dollard von Ditzum nach Delfzijl (Niederlande); wenn Sie möchten, nehmen Sie Ihr Fahrrad mit. Mittwochs gibt es in Delfzijl immer buntes Markttreiben.

Das Schiff fährt immer zu den ausgewiesenen Zeiten, sowohl an den normalen Tagen, also auch an den Extratour-Tagen. Während der Saison hat die Dollard an den Tagen, an denen sie nicht unterwegs ist, ihren Liegeplatz im Ditzumer Hafen.


Fahrplan und Preise 2017 – Saison: 29. April bis 3. Oktober 2017

MonatWochentageExtratouren
April29. April
MaiMittwochs und Samstags1. Mai, 25. Mai (Himmelfahrt) und 26. Mai
JuniMittwochs, Freitags und Samstags
JuliMittwochs, Freitags und Samstags30. Juli (Hafenfest Ditzum)
AugustMittwochs, Freitags und Samstags
SeptemberMittwochs und Samstags
Oktober3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)
   
Abfahrtsortan/abAbfahrts-/Ankunftszeit
Ditzumab08:30 Uhr
Delfzijlan10:40 Uhr
Ditzumab14:30 Uhr
Delfzijlan16:40 Uhr
Delfzijlab16:50 Uhr
Ditzuman18:55 Uhr
   
PreiseEinfache FahrtHin- und Rückfahrt
Ditzum-DelfzijlErwachsene: 12,00 €
Kinder (4 - 11 J): 7,00 €
Erwachsene: 17,00 €
Kinder (4 - 11 J): 9,00 €
Fahrrad/Anhänger3,00 €6,00 €
Tandem, Liegerad5,00 €10,00 €

Tickets können Sie in unserem Verkehrsbüro im Hafen oder an Bord erwerben. Dankbar wären wir allerdings für den Ticketkauf im Verkehrsbüro, weil wir dafür eine kleine Provision erhalten, die uns hilft, den Verkehrsverein und sein Angebot zu finanzieren. Die Öffnungszeiten unseres Verkehrsbüros sind auf die Abfahrt des Schiffes abgestimmt, so dass sie vor der Abfahrt genügend Zeit für den Ticketkauf haben.

Reservierungen von Tickets in der Ditzum-Touristik sind nur gegen Barzahlung möglich; telefonische Reservierungen oder Reservierungen per Mail oder Post können wir leider nicht vornehmen.

  • Ab einer Gruppenstärke von 13 Personen reduzieren sich alle Preise um 1,00 € pro Person (gilt nicht für die Beförderung des Fahrrades)
  • Familienrabatt für eine Hin- und Rückfahrt 20% (gilt bereits ab 1 Erwachsenem mit Kind)
  • Begleitpersonen von behinderten Personen fahren kostenlos mit – Nachweis erforderlich