News-Archiv

Die Streuobstwiese

streuobst01Ein Jahr ist seit dem 'Bau' der Benjeshecke vergangen. Kommt man in Ditzum an, sieht man sie rechts unmittelbar am Ortseingang.

Im März 2015 legten die Frauen von 'Proten un Planten' hinter der Hecke eine Streuobstwiese an. Es wurden 42 junge Apfel-, Birnen-, Sauerkirsch-, Zwetschgen- und Quittenbäume gepflanzt. Gewählt hat der Arbeitskreis ausschließlich alte und robuste Sorten, die wenig Pflege brauchen. Schon zwei Wochen vorher waren die Pflanzlöcher für die Hochstämme mit Hilfe eines Baggers ausgehoben und die Stützen für die jungen Hochstammbäume gesetzt worden.

Finanziell ermöglicht wurde diese Aktion durch eine großzügige Zuwendung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung in Höhe von 9.400 Euro.

Anklicken vergrößert die Bilder